Kunst hoch drei: me Collectors Room

Kunst, wohin das Auge reicht: Auf zwei Ebenen zeigt der me Collectors Room in einer großzügigen Location Kunstwerke von der Renaissance bis zur Gegenwart. Die Räume hinter der großen Glasfassade in der Auguststraße vermietet die Olbricht Collection auch für Firmenevents wie Corporate Events, Meetings, Showcases, Lesungen oder auch private Veranstaltungen.

Innenansicht Foyer me Collectors Room.
Der me Collectors Room bietet gleich drei Räume zur Anmietung an.

Allen Kunstfreunden dürfte der me Collectors Room ein Begriff sein. Seit 2010 befinden sich in der Auguststraße, der Galerienmeile Berlins, die Räume der Sammlung Olbricht. Die Kunstwerke aus verschiedenen Epochen werden auf unkonventionelle und originelle Art auf rund 1.300 qm gegenübergestellt. Hier trifft Gegenwartskunst auf Renaissance, Kunsthandwerk auf Jungtalente.

Neben der zeitgenössischen Kunst mit prominenten Vertretern wie Eric Fischl oder Cindy Sherman ist ein Sammlungsschwerpunkt die Wunderkammer der Olbricht Collection. Dieser faszinierende Ort entführt die Besucher in vergangene Zeiten: kunstvolle Barock-Pokale, Kabinettmöbel und ein präpariertes Nilkrokodil verweisen auf die Ausstellungstradition der Kunstkammern.

Das „me“ im Namen der Ausstellungsräume steht für „moving energies“. Im Gegensatz zu einem Museum oder einer Kunsthalle versteht sich der me Collectors Room als Raum für internationale private Kunstsammlungen, wo die Kunst entdeckt und Dinge ausprobiert werden wollen. Das gilt für Kuratoren, Sammler aber auch Besucher und Mieter der Location, die hier ihre Feste feiern.

So kreativ wie das Ausstellungskonzept sind auch die Nutzungsmöglichkeiten der Räume. Gleich drei verschiedene Locations können für ganz unterschiedliche Veranstaltungsformate separat gemietet werden.

me Collectors Room: me Café und Foyer
Das me Café im me Collectors Room ist als Foyer nutzbar und mit offener Küche ausgestattet.

Das me Café – Foyer und Begegnungsort

Im Eingangsbereich befindet sich das me Café. Es dient gleichzeitig als Foyer und Begegnungsort. Hier kommt man in lockerer Atmosphäre ins Gespräch. Die offene Küche, Loungemöbel und Tischbestuhlung sind die ideale Voraussetzung für ein ungezwungenes Get-Together oder Meeting. Oder wie wäre es mit einem Pop-up-Restaurant? Im hinteren Teil des Foyers lassen sich zudem Lesungen und Expertengespräche veranstalten. Ein Stehempfang bietet Platz für rund 100 bis 150 Personen auf circa 180 qm, beim gesetzten Essen finden circa 80 Personen Platz. Ein Highlight ist der Artist’s Table, eine imposante Baumscheibe mit Platz für circa 20 Gäste.

me Collectors Room Lounge
Die Lounge bietet einen Blick aufs Geschehen im Foyer.

Die me Collectors Room Lounge – Eventlocation im 1. Stock

Wie wäre es mit einer Privatführung durch die Wunderkammer mit all seinen Kuriositäten? In direkter Nachbarschaft zu Giraffen und Krokodilen lässt es sich im Loungebreich des Hauses dinieren oder feiern. Auch als Showroom und Ausstellungsraum eignet sich die Lounge mit den Wandflächen für Bilder. Die Lounge im ersten Stockwerk bietet mit der großzügigen Galerie einen Blick auf das Geschehen im Erdgeschoss. Dieser Bereich hat eine Nutzfläche von 130 qm und bietet für 100 Personen Platz, bei Tischbestuhlung für rund 60.

me Collectors Room Austellungshalle
Die Ausstellungsräume sind das Herzstück des me Collectors Room.

Die Ausstellungshallen – Dinner mit Kunstwerken

Die beiden Ausstellungshallen sind das Herzstück des Hauses. Inmitten der Kunstwerke könnt ihr euch verwirklichen: Firmenevents, eine Gala, eure Hochzeit, die Weihnachtfeier, Ausstellungen oder Auktionen – hier ist der Platz dafür. Bis zum 10. April 2016 ist hier noch die Ausstellung ‚Cindy Sherman – Works from the Olbricht Collection‘ zu sehen und bietet einen kunstvollen Rahmen für eure Veranstaltungen. Die große Halle hat rund 300 qm, die kleinere 218 qm, zusammen finden so rund 350 Leute beim Stehempfang und 200 Personen beim festlichen Dinner Platz.

Ihr seid interessiert? Hier geht es zum YOLOCO-Inserat.

Kennt ihr noch andere bemerkenswerte Räume in Berlin? Dann hinterlasst gerne einen Kommentar!

Hier könnt ihr übrigens eure eigenen Locations inserieren.

Hier für den YOLOCO-Newsletter eintragen:

Wir informieren in unserem Newsletter über neue, besondere und beliebte Berliner Locations, die ihr vielfach auch über YOLOCO buchen könnt. Und was nicht ist, kann ja noch werden.
Name
Emailadresse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *