Für Freunde des guten Geschmacks: Die Berlin Restaurant Week

Ihr habt Lust auf kulinarische Neuentdeckungen? Dann dürfte die Berlin Restaurant Week genau das Richtige für euch sein. Von heute bis zum 7. Juni laden Restaurants in Friedrichshain, Wedding, Mitte, Neukölln und Kreuzberg zum Dreigängemenü ein.

platz doch!
Das platz doch! ist ebenfalls Teil der Berlin Restaurant Week


Das Menü gibt es zum Fixpreis von 25 Euro, egal, ob italienische, französische oder Fusionküche.
Weil eine Woche leider zu kurz ist, um alle teilnehmenden Restaurants zu testen, haben wir eine Auswahl mit unseren drei Favoriten für euch zusammengestellt.

neontoaster in Wedding

Vegetarisch bzw. vegane Speisen, zubreitet von einem italienischen Paar mitten in Wedding. Was sich bunt gemischt anhört, entpuppt sich als ein Kandidat für ein neues Lieblingsrestaurant. Das neontoaster ist ein gemütlicher Laden, mit viel Kunst und einer kleinen Filmecke mit italienischen Filmen. Langweilig wird es hier also nicht. Im Mittelpunkt steht aber das Essen, das aus frischen Zutaten jenseits industriellem Ursprungs mit viel Liebe zubereitet wird.

platz doch
Klein und familiär, das platz doch! in Kreuzberg

platz doch! in Kreuzberg

Das platz doch! ist ein Kochklub mitten in Kreuzberg, fünf Minuten vom Görlitzer Bahnhof entfernt. Der Schwerpunkt liegt auf nachhaltig produzierten und regionalen Lebensmitteln. Die Rezepte sind an die traditionelle Küche Mittel- und Osteuropas angelehnt, dazu gibt es ausgezeichnete Naturweine. Im platz doch! fühlt man sich zu Hause, die kleine familiäre Location ist ein Ort zum Wohlfühlen. Das Beste? Ihr könnt das platz doch! für eure eigenen Events mieten, zum Beispiel für Super Clubs oder Kochabende mit Kollegen oder Freunden.
Hier geht es zum Inserat.

L’eustache in Neukölln

Ein Stück Frankreich mitten in Neukölln. Im L’eustache gibt es feine französische Leckereien wie Muscheln, Bouillon oder Spargel. Immer saisonal, kreativ und très délicieux. Das kleine Restaurant selbst ist wunderbar zurückhaltend. Kein Schnickschnack, dafür frische Farben, viel Holz und viele Blumen. Im L’eustache fühlt man sich einfach wohl. Beim fabelhaften Essen und einem Gläschen Chardonnay lässt es sich entspannen und genießen. Schaut unbedingt mal zur Restaurant Week vorbei und lasst euch das frühlingshafte Menü schmecken.

Ihr habt selbst einen Raum, den ihr anbieten wollt? Dann inseriert hier eure Location.

Hier für den YOLOCO-Newsletter eintragen:

Wir informieren in unserem Newsletter über neue, besondere und beliebte Berliner Locations, die ihr vielfach auch über YOLOCO buchen könnt. Und was nicht ist, kann ja noch werden.
Name
Emailadresse
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *